Die Grundlagen von Video Poker

In der überwiegenden Mehrheit der Spiele, und sicherlich allen Standardversionen von Video Poker, ist das Ziel des Spiels, die beste Pokerhand aus fünf Karten aufzubauen. Darüber hinaus beruhen fast alle Spiele auf 5 Card Draw. Dies bedeutet, dass Spieler mit fünf Karten beginnen und dann entscheiden können, welche sie behalten und welche sie abwerfen. Die abgeworfenen Karten werden durch neue Karten aus der Packung ersetzt und die Spieler werden dann entsprechend der Stärke ihrer Hände ausgezahlt.

Viele Spiele geben dem Spieler die Wahl, mit wie vielen Händen sie gleichzeitig spielen möchten, und dies wird später noch näher besprochen. Beispielsweise kann ein Spiel die Wahl zwischen 1, 5, 10 und 25 Händen geben(manchmal sogar bis zu 100). Es gibt Vor-und Nachteile für das Spiel mit mehreren Händen; das offensichtlichste davon ist, dass der Spieler mehr Möglichkeiten hat zu gewinnen, aber es erhöht auch den Betrag, den Sie setzen müssen.

In den meisten Spielen werden Sie einfach aufgefordert Ihren Einsatz pro Hand sowie Ihre Einsatzhöhe festzulegen (gewöhnlich 1 bis 5). Sie müssen dann einfach auf die Schaltfläche "Geben" klicken oder tippen, um die ersten fünf Karten zu erhalten. In vielen Spielen werden, wenn Sie eine gewinnende Hand ausgeteilt bekommen, diese Karten automatisch gehalten. Klicken oder tippen Sie einfach auf die Karten, die Sie behalten möchten und klicken Sie dann auf die Schaltfläche erneut auf die Schaltfläche "Geben". Die restlichen Karten werden ersetzt und Ihnen werden alle Gewinne ausgezahlt. Danach können Sie die nächste Runde beginnen.

Wie klar sein sollte, ist Video Poker wirklich ein sehr einfaches Spiel, aber es gibt etwas mehr als das oben beschriebene und in den folgenden Abschnitten finden Sie alle Details, die Sie benötigen.

Arten von Pokerhänden

Wie bereits erwähnt, gewinnen Sie in Video Poker, wenn Sie e Pokerhand auf fünf Karten bilden. Das bedeutet natürlich, dass Sie die verschiedenen Arten von Pokerhänden kennen müssen. Alle Versionen des Spiels verwenden die standardmäßigen Pokerhände. Es ist jedoch eine minimale Hand zum Gewinnen erforderlich und die ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Von der schwächsten zur stärksten Hand sind die standardmäßigen Pokerhände wie folgt:

  • Paar/Drilling/Vierling - Dies ist eine Hand, die entweder zwei, drei oder vier gleiche Karten enthält. Zum Beispiel zwei, drei oder vier Mal die Karte 5.
  • Zwei Paare - Eine Hand mit zwei Paaren, beispielsweise zwei Mal die Karte 8 und zwei Könige.
  • Full House - Eine Hand mit einem Paar zusammen und einem Drilling, beispielsweise zwei Mal die Karte 4 und drei Mal Karte 9. Die Kartenfarbe ist irrelevant.
  • Flush - Dies ist eine Hand, in der alle Karten die gleiche Kartenfarbe aufweisen, zum Beispiel 3, 6, 8, J und A in Kreuz.
  • Straight - Dies ist eine Hand aus fünf aufeinanderfolgenden Karten, beispielsweise 5, 6, 7, 8, 9. Die Kartenfarbe ist irrelevant und ein Ass kann am Anfang und Ende einer Reihenfolge verwendet werden.
  • Straight Flush - Dies ist eine Hand, die sowohl einen Straight als auch einen Flush aufweist. Zum Beispiel 2, 3, 4, 5, 6 in der Farbe Pik.
  • Royal Flush - Dies eine Hand mit einem Straight Flush der aus den Karten mit dem höchsten Wert zusammengesetzt ist, nämlich 10, J, Q, K, A. Dies ist die stärkste Hand in Video Poker und wenn Sie sie sehen, dann wissen Sie, dass Sie einen großen Gewinn erhalten.

Während dies, die grundlegenden Arten von Händen sind, so gibt es oft kleine Änderungen in verschiedenen Versionen des Spiels und diese werden unten erläutert. Es gibt auch eine Terminologie, die sich auf die Hände beziehen, die beim Besprechen einer Strategie wichtig sind:

  • Outside Straight - Eine Hand, die durch das Hinzufügen einer Karte an einem Ende in einen Straight verwandelt werden kann. Zum Beispiel wären die Karten 3, 4, 5, 6, 10 ein Outside Straight, da entweder 2 am unteren Ende bzw. 7 am oberen Ende zu einem Straight fehlen.
  • Inside Straight - Eine Hand, die durch das Hinzufügen einer Karte in der Mitte in einen Straight verwandelt werden kann. Beispielsweise sind 3, 4, 6, 7 ein Inside Straight, weil nur eine 5 die Hand in einen Straight verwandelt. 

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen diesen beiden zu verstehen, da einige Strategien das Setzen auf Outside Straights empfehlen, aber nicht auf Inside Straights.

Eine Hand im Vergleich zu mehreren Händen

Wie oben erwähnt, können Sie in vielen Video Poker-Spielen gleichzeitig mehrere Hände spielen, vor allem, wenn Sie online spielen. Die meisten Spiele werden mit einer Hand gespielt, aber die Spiele mit mehreren Händen werden immer beliebter, und sie werden oft als „Power“-Spiele bezeichnet.

Ein Spiel mit mehreren Händen beginnt, indem ein Spieler eine Hand mit fünf Karten ausgeteilt wird. Dann wählt er, welche Karten behalten und welche abgeworfen werden. Die gleichen Karten werden dann über alle Hände behalten,  gespielt werden. Allerdings ist das Ziehen für jede Hand unabhängig, sodass Sie beim Spiel mit 25 Händen nach dem Ziehen 25 verschiedene Hände haben. Darüber hinaus wird ein Kartenspiel für jede Hand verwendet, sodass die Chance, eine gewinnende Hand zu bilden, immer eigentlich die gleiche bleibt, wie im Spiel mit einer einzigen Hand.

Daher bleibt es ganz Ihnen überlassen, welche Art Sie spielen, und es wird wirklich eine Frage des Guthabenmanagements. Wenn Sie auf 25 oder 50 Hände setzen, dann setzen Sie x25 oder x50 pro Runde. Mit anderen Worten Sie werden viel schneller durch Ihr Guthaben spielen. Wenn Sie dieses jedoch dafür verwenden möchten, dann gibt es keinen Grund, nicht Video Poker mit mehreren Händen zu genießen.

Full Pay im Vergleich zu Low Pay Video Poker

Sehr häufig werden Sie hören, das Video Poker als Full Pay oder Low Pay bezeichnet werden. Dies kann durchaus für Anfänger sehr verwirrend sein, und es hat mit der RTP (Auszahlungsquote) für bestimmte Arten von Händen und den angebotenen Auszahlungen zu tun. Die grundlegendste Version von Video Poker ist Jacks or Better. In dem Standardspiel zahlt ein Full House x9 den Einsatz aus und ein Flush x6 den Einsatz. Als solches wird ein Full Pay Spiel als 9/6 Spiel bezeichnet. Unabhängig davon, welche Version des Spiels Sie spielen, es ist wichtig, sich die Auszahlungen für diese beiden Hände anzusehen. Bleiben wir bei Jacks or Better, denn Sie können auch 10/6 Spiele und 9/7 Spiele finden.

Wie der Name schon sagt, haben die Low Pay-Spiele eine niedrigere RTP, in anderen Worten, sie bieten etwas niedrigere Auszahlungen für diese Hände. Beispielsweise können Sie ein 6/5 Jacks or Better Spiel finden (was für einen Flush x6 den Einsatz zahlt und x5 den Einsatz für ein Full House). Natürlich ist es besser, die die Full Pay-Versionen der Spiele zu spielen. Leider veröffentlichen Casinos nicht immer welche Version ein Spiel ist, daher sollten Sie immer die Gewinntabelle des Spiels sorgfältig prüfen, bevor Sie mit dem Spiel beginnen.

Video Poker-Varianten

Im Laufe der Jahre wurden viele verschiedene Versionen von Video Poker erstellt. Wie oben erläutert, beruhen sie auf Five Card Draw. Allerdings bieten einige Spiele Joker an, während andere erhöhte Auszahlungen für bestimmte Hände anbieten und reduzierte Auszahlungen für andere. Hier ist eine kurze Anleitung zu jeder der häufigsten Versionen des Spiels.

Jacks or Better

Jacks or Better, auch als Draw Poker bekannt, ist die ursprüngliche Form des Spiels. Es hat seinen Namen von der Hand, die mindestens für eine Auszahlung benötigt wird, d. h. ein Paar Buben oder besser. Eine typische Full Pay Jacks or Better Gewinntabelle sieht wie folgt aus:

Hand

1. Einsatzhöhe

2. Einsatzhöhe

3. Einsatzhöhe

4. Einsatzhöhe

5. Einsatzhöhe

Royal Flush

250

500

750

1000

4000

Straight Flush

50

100

150

200

250

Vierling

25

50

75

100

125

Full House

9

18

27

36

45

Flush

6

12

18

24

30

Straight

4

8

12

16

20

Drilling

3

6

9

12

15

Zwei Paare

2

4

6

8

10

Buben oder Besser

1

2

3

4

5

 

 

Deuces Wild

Wie der Name vorschlägt, sind in Deuces Wild alle 2-er Joker (engl. Wild cards). Dies bedeutet, dass sie alle anderen Karten ersetzen können, um bei der Bildung von gewinndeen Pokerhänden helfen. Als Ausgleich hierfür müssen Sie mindesten eine Hand mit einem Drilling haben, um eine Auszahlung zu gewinnen. Darüber hinaus ist es möglich, einen Fünfling zu bilden, und diese bieten erhöhte Auszahlungen. Hier ist eine typische Gewinntabelle:

Hand

1. Einsatzhöhe

2. Einsatzhöhe

3. Einsatzhöhe

4. Einsatzhöhe

5. Einsatzhöhe

Natürlicher Royal Flush

250

500

750

1000

4000

Vier Zweier

200

400

600

800

1000

Royal Flush mit Joker:

25

50

75

100

125

Fünfling

15

30

45

60

75

Straight Flush

9

18

27

36

45

Vierling

4

8

12

16

20

Full House

4

8

12

16

20

Flush

3

6

9

12

15

Straight

2

4

6

8

10

Drilling

1

2

3

4

5

 

 

Joker Poker

Joker Poker wird mit einem Kartenspiel aus 53 Karten gespielt, mit den regulären Karten und einem Joker. Der Joker kann alle anderen Karten ersetzen. Da es nur ein Joker ist, ist die benötigte Mindesthand für eine Auszahlung König oder besser. Eine typische Gewinntabelle sieht so aus:

Hand

1. Einsatzhöhe

2. Einsatzhöhe

3. Einsatzhöhe

4. Einsatzhöhe

5. Einsatzhöhe

Natürlicher Royal Flush

750

1500

2250

3000

5000

Fünfling

200

400

600

800

1000

Joker Royal Flush

100

200

300

400

500

Straight Flush

50

100

150

200

250

Vierling

17

34

51

68

85

Full House

7

14

21

28

35

Flush

5

10

15

20

25

Straight

3

6

9

12

15

Drilling

2

4

6

8

10

Zwei Paare

1

2

3

4

5

Könige oder besser

1

2

3

4

5

 

 

Tens or Better

Wie der Name schon sagt, die Mindesthand in dieser Version zum Gewinnen einer Auszahlung ein Paar der Karte 10. In jeder anderen Hinsicht verhält es sich im Wesentlichen genau wie Jacks or Better. Eine typische Gewinntabelle sieht so aus:

Hand

1. Einsatzhöhe

2. Einsatzhöhe

3. Einsatzhöhe

4. Einsatzhöhe

5. Einsatzhöhe

Royal Flush

800

1600

2400

3200

4000

Straight Flush

50

100

150

200

250

Vierling

20

40

60

80

100

Full House

6

12

18

24

30

Flush

5

10

15

20

25

Straight

4

8

12

16

20

Drilling

3

6

9

12

15

Zwei Paare

2

4

6

8

10

Zehner oder besser

1

2

3

4

5

 

 

Aces and Faces

In dieser Version von Video Poker gibt es besondere erhöhte Auszahlungen für Hände mit Vierlingen, die Asse, Könige, Damen und Buben enthalten. Eine typische Gewinntabelle sieht so aus:

Hand

1. Einsatzhöhe

2. Einsatzhöhe

3. Einsatzhöhe

4. Einsatzhöhe

5. Einsatzhöhe

Royal Flush

500

1000

2000

3000

4000

Vier Asse

80

160

240

320

400

Straight Flush

50

100

150

200

250

Vier Buben, Damen oder Könige

40

80

120

160

200

Vier Mal die Karten 2 bis 10

25

50

75

100

125

Full House

8

16

24

32

40

Flush

5

10

15

20

25

Straight

4

8

12

16

20

Drilling

3

6

9

12

15

Zwei Paare

2

4

6

8

10

Buben oder besser

1

2

3

4

5

 

Bonus Poker

Dies ist eine Variante von Jacks or Better, die Bonuszahlungen für Vierlinge anbietet. Die Bonusauszahlung hängt davon ab, welchen Kartenwert die Hand hat. Eine typische Gewinntabelle sieht so aus:

Hand

1. Einsatzhöhe

2. Einsatzhöhe

3. Einsatzhöhe

4. Einsatzhöhe

5. Einsatzhöhe

Royal Flush

200

400

600

800

4000

Straight Flush

50

100

150

200

250

Vier Asse

80

160

240

320

400

Vier Mal die Karten2, 3 oder 4

40

80

120

160

200

Vier Mal die Karte 5 oder höher

25

50

75

100

125

Full House

8

16

24

32

40

Flush

5

10

15

20

25

Straight

4

8

12

16

20

Drilling

3

6

9

12

15

Zwei Paare

2

4

6

8

10

Buben oder besser

1

2

3

4

5

 

 

Double Bonus Poker

Dies ist eine Variante von Jacks or Better, die Bonuszahlungen für vier Asse anbietet. Was dieses Spiel interessant macht, ist, dass es, falls Sie eine 10/7 Voll Pay-Version finden, eine theoretische RTP von 100,2 % hat, falls es mit perfekter Strategie gespielt wird. Eine 10/7 Gewinntabelle sieht wie folgt aus:

Hand

1. Einsatzhöhe

2. Einsatzhöhe

3. Einsatzhöhe

4. Einsatzhöhe

5. Einsatzhöhe

Royal Flush

250

500

750

1000

4000

Straight Flush

50

100

150

200

250

Vier Asse

160

320

480

640

800

Vier Mal die Karten2, 3 oder 4

80

160

240

320

400

Vier Mal die Karte 5 oder höher

50

100

150

200

250

Full House

10

20

30

40

50

Flush

7

14

21

28

35

Straight

5

10

15

20

25

Drilling

3

6

9

12

15

Zwei Paare

1

2

3

4

5

Buben oder besser

1

2

3

4

5

 

 

Double Double Bonus Poker

Diese Version des Spiels bieten Bonuszahlungen für Hände mit Vierling und einer bestimmten fünften Karte. Wenn mit perfekter Strategie gespielt, kann dieses Spiel eine theoretische RTP von 100,1 % haben.

Hand

1. Einsatzhöhe

2. Einsatzhöhe

3. Einsatzhöhe

4. Einsatzhöhe

5. Einsatzhöhe

Royal Flush

250

500

750

1000

4000

Straight Flush

50

100

150

200

250

Vier Asse mit der Karte 2, 3 oder 4

400

800

1200

1600

2000

Vier Mal die Karten 2, 3 oder 4 mit der Karte A bis 4

160

320

480

640

800

Vier Asse

160

320

480

640

800

Vier Mal die Karte 2, 3 oder 4

80

160

240

320

400

Vier Mal die Karte 5 oder höher

50

100

150

200

250

Full House

10

20

30

40

50

Flush

6

12

18

24

30

Straight

4

8

12

16

20

Drilling

3

6

9

12

15

Zwei Paare

1

2

3

4

5

Buben oder besser

1

2

3

4

5

 

 

Video Poker-Strategien

Einer der großen Vorteile von Video Poker ist, dass es möglich ist, Ihre Gewinnchancen durch den Einsatz von richten Strategien deutlich zu verbessern. Die Wichtigste zu erinnern ist, dass Sie immer mit der höchsten Einsatzhöhe, der 5. zu spielen. Wie Sie aus den oben stehenden Gewinnlinien sehen können, liegt dies daran, dass die meisten Versionen des Spiels eine erhöhte Auszahlung für einen natürlichen Royal Flush auf der fünften Einsatzhöhe anbieten. Dies bedeutet, dass Sie sich mit der maximalen Einsatzhöhen die Chance auf viel größere Gewinne geben, auch Sie mit einem geringeren Münzwert spielen. Wenn Sie beispielsweise 1 € pro Hand setzen, dann ist es besser, fünf Münzen im Wert von 0,20 € zu setzen als eine Münze im Wert von 1 €.

Wenn es um die eigentliche Strategie geht, gibt es eine andere für jede Variante. Die Strategien sind einfach online zu finden und sie sind sehr leicht zu verstehen. Im Prinzip funktionieren sie alle auf die gleiche Art und Weise. Sie geben Ihnen eine Liste mit Händen, von der besten zur schlechtesten, und Sie müssen sich die Liste von oben nach unten ansehen, bis Sie die erste finden, die auf Ihre Hand anwendbar ist. Sie dann werfen dann gemäß der Strategie die Karten ab bzw. behalten sie. Es kann eine Weile dauern, sich an das Spiel mit Strategien zu gewöhnen, aber irgendwann werden Sie feststellen, dass es instinktiv geschieht und hoffentlich, werden Sie Ihre Gewinne sehr erhöhen.

Häufig gestellte Fragen
Ist Video Poker ein Geschicklichkeitsspiel?

Im Gegensatz zu vielen Casinospielen gibt es in Video Poker ein Element von Fähigkeiten. Und zwar da es eine mathematisch beste Strategie ist, die Spieler anwenden können. Das Folgen der Strategie erfordert etwas Geschick und es sollte die Gewinne steigern. Doch wie bei allen Casinospielen gibt es keine Garantien, und es ist immer noch möglich, beim Spiel Unsummen von Geld zu verlieren.

Ist es besser Video Poker mit einer Hand oder mit mehreren Händen zu spielen?

Im Endeffekt, ist es nur eine Frage der Präferenz. Es gibt keinen Unterschied in der Wahrscheinlichkeit des Gewinnens, ob Sie mit einer Hand oder mehreren Händen spielen. Dies liegt daran, dass in einem Spiel mit mehreren Händen, jede Hand als separates Spiel mit einem eigenen Kartenspiel zählt. Allerdings müssen Sie in einem Spiel mit mehreren Händen auf jede einzelne Hand setzen, was bedeutet, dass Sie in jeder Runde höhere Einsätze setzen müssen. Wenn Sie daher Video Poker mit mehreren Händen spielen, ist es wichtig, sorgfältig Ihr Guthaben zu verwalten, sodass Sie es nicht zu schnell durchlaufen.

Was ist die beste Video Poker-Variante?

Viel hängt von Ihrem Spielstil ab. Einige Spiele haben eine geringe Varianz und andere eine hohe Varianz, und dies ist etwas, was Sie sich vor dem Spiel ansehen sollten. Double Double Bonus Poker ist jedoch wahrscheinlich die beliebteste Form des Spiels. Dies kommt daher, dass es einige sehr attraktive Bonuszahlungen anbietet und bei einem Spiel mit perfekter Strategie einen sehr niedrigen Hausvorteil hat.

Ist es besser Video Poker mit einer Hand oder mit mehreren Händen zu spielen?

Im Endeffekt, ist es nur eine Frage der Präferenz. Es gibt keinen Unterschied in der Wahrscheinlichkeit des Gewinnens, ob Sie mit einer Hand oder mehreren Händen spielen. Dies liegt daran, dass in einem Spiel mit mehreren Händen, jede Hand als separates Spiel mit einem eigenen Kartenspiel zählt. Allerdings müssen Sie in einem Spiel mit mehreren Händen auf jede einzelne Hand setzen, was bedeutet, dass Sie in jeder Runde höhere Einsätze setzen müssen. Wenn Sie daher Video Poker mit mehreren Händen spielen, ist es wichtig, sorgfältig Ihr Guthaben zu verwalten, sodass Sie es nicht zu schnell durchlaufen.

Was ist die beste Video Poker-Variante?

Viel hängt von Ihrem Spielstil ab. Einige Spiele haben eine geringe Varianz und andere eine hohe Varianz, und dies ist etwas, was Sie sich vor dem Spiel ansehen sollten. Double Double Bonus Poker ist jedoch wahrscheinlich die beliebteste Form des Spiels. Dies kommt daher, dass es einige sehr attraktive Bonuszahlungen anbietet und bei einem Spiel mit perfekter Strategie einen sehr niedrigen Hausvorteil hat.

Bis zu £200 Bonus auf die ersten drei Einzahlungen
TOP 5 CASINO BEWERTUNGEN
Bis zu $1500 an Boni
Zur Webseite
Bewertung lesen
888 ist wirklich führend in der Glücksspielbranche und blickt auf über zwei Jahrzehnte Erfahrung zurück. Im Casino können die Mitglieder über tausend hochwertige Spiele genießen und zwar mit regelmäßigen Boni, einfachem Banking und vielem mehr. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Android
IPhone
Windows Phone
IPad
Mac / PC
Online Slots
Bewertung lesen